Frauencomputerschule Kassel

Geprüfte/r Fachwirt*in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)

Gutesiegel 95prozent2Sie sind bereits im Gesundheits- und Sozialwesen tätig und haben Interesse an kaufmännischen und verwaltenden Füh­rungsaufgaben? Dann sind Sie hier richtig.

Als Fachwirt/in im Gesundheits-und Sozialwesen sind Sie auf betriebswirtschaftliche Belange von Unternehmen im Gesundheitswesen spezialisiert. Ihr umfangreiches Praxiswissen ist in ambulanten, teilstationären und stationären Einrichtungen, Organisationen und Verbänden gefragt.

Nach dem Besuch der Aufstiegsfortbildung und dem erfolgreichen Abschluss der IHK erledigen Sie komplexe fachliche und verantwortliche Auf­gaben der Planung, Führung, Organisation sowie dem Controlling professionell. Sie nutzen hierfür betriebswirtschaftliche Steuerinstrumente und sind außerdem befähigt, Beschäftigte zu führen und bei der Aus- und Weiterbildung mitzuwirken.

In unserer 13 monatigen, berufsbegleitenden Aufstiegsfortbildung bereiten unsere kompetenten Trainer/innen Sie optimal auf das erfolgreiche Absolvieren der IHK-Prüfung und effektiv auf Ihre zukünftige Tätigkeit als Fachwirt/in im Gesundheits-und Sozialwesen vor.

 

Studieninhalte (z. B.)

  • Lern- und Arbeitsmethodik
    Zum erfolgreichen Start erlernen Sie praktische Methoden, die Sie beim Lernen unterstützen.
  • Planen, Steuern und Organisieren betrieblicher Prozesse
    Hier lernen Sie komplexe betriebliche Prozesse unter Berücksichtigung volkswirtschaftlicher Zusammenhänge und betrieblicher Problemstellungen sowie rechtlicher Rahmenbedingungen zu analysieren, planen, steuern und zu überwachen.
  • Steuern von Qualitätsmanagementprozessen
    In diesem Modul erwerben Sie die Fähigkeit, Qualitätsmanagement in Einrichtungen umzusetzen und weiterzuentwickeln, Qualitätsmanagementprozesse zu planen, überprüfen und zu optimieren.
  • Gestalten von Schnittstellen und Projekten
    In diesem Modul lernen Sie, interne und externe Schnittstellen zu analysieren, planen, gestalten und zu kontrollieren. Multiprofessionelle Teamarbeit zu organisieren und Kommunikationsprozesse zwischen beteiligten Personen und Institutionen zu steuern.
  • Steuern und Überwachen betriebswirtschaftlicher Prozesse und Ressourcen
    Sie lernen das interne und externe Rechnungswesen als Dokumentations-, Entscheidungs- und Kontrollinstrument zur Optimierung betriebswirtschaftlichter Abläufe und für unternehmerische Entscheidungen zu nutzen und führen dazu Controlling-Maßnahmen durch.
  • Führen und Entwickeln von Personal
    Hier lernen Sie, Personalbedarf zu ermitteln, Personaleinsatzpläne zu erstellen, Personal auszuwählen, zu rekrutieren und bei Aus- und Weiterbildung sowie einer systematischen Personalentwicklung und -förderung mitzuwirken.
  • Planen und Durchführen von Marketingmaßnahmen
    Mit dem Einführen und Umsetzen von Marketing-, Sponsoring und Fundraising-Maßnahmen beschäftigen Sie sich in diesem Modul. Die Durchführung von Marktanalysen und die Entwicklung von Marketingkonzepten gehören ebenfalls zu diesem Modul.

Abschluss / Zertifikat: geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)

 

Gebühren

Gesamt: 4350€ zzgl. IHK-Prüfungsgebühr, zahlbar in 13 mtl. Raten á 335€.

Fördermöglichkeiten:

AFBG („Meister-BAföG“ - Förderung nicht nur für Meister) – sparen Sie bis zu 48%, Bfd – Berufsförderungsdienst, Rentenversicherung (100% Förderung für Ihre Weiterbildung möglich), Bildungsprämie des Bundes, ProAbschluss – Qualifizierungsscheck

 

Lehrgangsform: berufsbegleitend ca. 580 Lehrgangsstunden

zzgl. je 1 Kompaktwoche pro Ausbildungsjahr in Vollzeit  (zu Beginn und am Ende)

 

Termine

Kurs Tag Datum Uhrzeit
FW-GS1/20 Fr, Sa 15.02.20 - 31.03.21 Fr 16:30 - 20:45 Sa 08:00 - 14:15 inkl. Vorbereitung auf mdl. Prüfung Mai 2021
FW-GS2/20 Fr, Sa 16.10.20 - 29.10.21 Fr 16:30 - 20:45 Sa 08:00 - 14:15 inkl. Vorbereitung mdl. Prüfung Dez. 2021

Anmeldung