Frauencomputerschule Kassel

Social Marketing & Soft Skills für Fach- und Führungskräfte

Expertenwissen für vernetzte Kommunikation und Medien

Im Arbeitsleben versteht man unter sozialer Kompetenz unter anderem die Fähigkeit, das Verhalten und die Einstellungen von Mitarbeitern positiv zu beeinflussen. In immer mehr Unternehmen wird von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern neben den fachlichen Fähigkeiten eine sehr hohe Sozialkompetenz erwartet. Das Training der Soft Skills bzw. sozialen Kompetenzen zählt daher zu den dominierenden Aufgaben: Mitarbeiterführung, Selbstführung, Teamentwicklungsmaßnahmen, Kommunikationstrainings sowie Konfliktmanagement sind hierbei die am Arbeitsmarkt am stärksten nachgefragten Themen. Durch den Erwerb von umfassenden Kenntnissen im Bereich Soft Skills und der Bewusstmachung vorhandener Kompetenzen wird die Chance auf Erhalt eines Arbeitsplatzes nachhaltig erhöht.

Durch den interdisziplinären Charakter qualifiziert dieser Lehrgang für verschiedene Berufsfelder. Als Beispiele seien nur genannt: Aus-, Fort- und Weiterbildung, Unternehmenskommunikation, interkulturelle Mediation, Personalwesen, Marketing, Public Relations,  Qualitäts-, Prozess- und Diversitätsmanagement. Als Experte für Unternehmenskommunikation sind die Absolventen in diesen und vielen weiteren Bereichen flexibel einsetzbar.

Inhalte z.B.

  • Grundlagen des Social Marketing
  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
  • Grundlagenwissen Soziale Kompetenz
  • Kommunikative Kompetenz/ Unternehmenskommunikation
  • Stark in Beziehungen
  • Teams erfolgreich entwickeln und leiten
  • Emotionale Intelligenz als Erfolgskompetenz
  • Entscheidungs- und Handlungskompetenz
  • Kommunikations- und Präsentationstechniken
  • Konfliktsituationen konstruktiv gestalten

Ihr Nutzen

Sie lernen und trainieren effektive Kommunikationstechniken, um für zukünftige Aufgaben im Bereich Mitarbeiterentwicklung, Kundenmanagement und Teamentwicklung optimal gerüstet zu sein, sicher und souverän zu führen und auch in problematischen Situationen kundenorientiert zu agieren. Sie erkennen und erfahren, wie Sie ein für beide Gesprächspartner zufriedenstellendes Gesprächsergebnis erzielen (Win-Win-Situation). Sie erhalten auf den Berufsalltag bezogene Tipps, mit denen Sie Ihre Stärken am Arbeitsplatz einsetzen und optimieren können.

Zielgruppe

Arbeitssuchende AkademikerInnen, Rehabilitanden verschiedenster Fachrichtungen, die eine Tätigkeit in Leitungsfunktionen von KMUs, Sozialen Einrichtungen oder Institutionen anstreben und über im Studium erworbene, gute fachliche Kenntnisse verfügen, aber zusätzliche Kenntnisse im Bereich Kommunikation/ Unternehmenskommunikation und Soft Skills erwerben möchten. TeilnehmerInnen mit mind. 5-jähriger Berufserfahrung/Tätigkeit, die auf Grund von längerer Berufsunterbrechung einen Wiedereinstieg in den Beruf suchen, sich für eine (leitende) Position in international tätigen Unternehmen und Betrieben qualifizieren wollen.

Der modulare Aufbau des Kurses bietet die Möglichkeit, individuell auf die Vorkenntnisse der InteressentInnen abgestimmte Bausteine zusammenzustellen um eine auf die persönlichen Voraussetzungen abgestimmte Kenntnisvermittlung zu gewährleisten.

Gebühr

280 Unterrichtseinheiten / 1932€

Zertifizierte Weiterbildung mit Bildungsgutschein. Modularer Einstieg möglich.

Termine

Kurs Tag Datum Uhrzeit
SMA2/17 Mo - Fr 11.09.17 - 25.10.17 08:15 - 15:30
SMA3/17 Mo - Fr 06.11.17 - 19.12.17 08:15 - 15:30

Anmeldung