Frauencomputerschule Kassel

Call Center Agent

Qualifizierung für den Dienstleistungssektor

Call Center sind für viele Unternehmen der wichtigste Bestandteil zur Kundengewinnung und -betreuung. Die Vermittlung der dazu notwendigen Kenntnisse im Bereich kommunikative Kompetenz ist Ziel dieser Qualifizierung. Anhand realitätsnaher Fallstudien und Praxisbeispiele werden die TeilnehmerInnen mit den anfallenden Arbeitsprozessen vertraut gemacht und erlangen so Sicherheit und Souveränität für eine Tätigkeit als Call-Center-Agent und erhöhen dadurch die Chancen auf einen erfolgreichen Einstieg in den 1. Arbeitsmarkt.

Serviceorientierung spielt im Verkauf eine große Rolle und ist eine der wichtigsten Möglichkeiten, sich von der Konkurrenz positiv abzuheben. Service muss für den Kunden schon am Telefon spürbar werden - insbesondere dann, wenn Unternehmen immer mehr Aufgaben und Beratungstätigkeiten vom Außen- auf den Innendienst verlagern. Lernen Sie, optimalen Kundenservice am Telefon zu bieten und steigern Sie damit die Kundenzufriedenheit. 

Ihr Nutzen

Sie lernen und trainieren, effektive Gesprächstechniken für serviceorientiertes Telefonieren einzusetzen, Telefonate sicher und souverän zu führen und auch in problematischen Situationen kundenorientiert zu agieren. Sie erkennen und erfahren, wie Sie ein für beide Gesprächspartner zufriedenstellendes Gesprächsergebnis erzielen (Win-Win-Situation). Sie erhalten auf den Berufsalltag des Call Center Agent bezogene Tipps, mit denen Sie Ihr Service- und Telefonverhalten am Arbeitsplatz kontrollieren und optimieren können, damit das Gelernte auch haften bleibt.

Inhalte z.B.:

  • Der Arbeitsbereich Call-Center
  • Kommunikationstechniken
  • Kundenservice als Wettbewerbsfaktor
  • Verhalten im Gespräch - Telefontraining
  • Grundlagen des Marketing
  • Grundlagen des Dialogmarketing
  • EDV-Office-Anwendungen
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Sicherheit und Datenschutz
  • Vielfältige Gesprächsführung
  • Psychologische Faktoren im Kundenservice
  • Vereinbarkeit von Beruf & Familie bei Schichtarbeit

Zielgruppe

Arbeitssuchende, BerufsrückkehrerInnen, Rehabilitanden die auf Grund von Berufsunterbrechung einen (Wieder-) Einstieg in den Beruf suchen bzw. eine neue berufliche Perspektive entwickeln möchten sowie Firmen, Schüler, Auszubildende, Studierende.

Der modulare Aufbau des Kurses bietet die Möglichkeit, individuell auf die Vorkenntnisse der InteressentInnen zugeschnittene Bausteine zusammenzustellen um eine auf die persönlichen Voraussetzungen abgestimmte Kenntnisvermittlung zu gewährleisten.

Gebühr:

480 Unterrichtseinheiten / 2757,91€

Modularer Einstieg möglich.

Termine

Kurs Tag Datum Uhrzeit
CCA1/17 Mo - Fr 15.05.17 - 28.07.17 08:15 - 15:30
CCA2/17 Mo - Fr 04.09.17 - 17.11.17 08:15 - 15:30
CCA3/17 Mo - Fr 27.11.17 - 16.02.18 08:15 - 15:30

Anmeldung